Wirbelsäulentherapie nach Dorn

 

Diese manualtherapeutische Methode nach Dieter Dorn bezieht auch Elemente der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin mit ein.

Es erfordert die Mitarbeit d Patienten und erzielt sofortige Behandlungserfolge. Da aus jedem Wirbel ein Nervenpaar austritt, das im gleichen Körpersegment liegende Organ- und Gewebsbereiche versorgt, werden gleichzeitig positive Wirkungen auf diese Bereiche erzielt.

Beispielsweise liegt im Bereich des 3. Brustwirbels das „Tor des Windes“ (bei den Chinesen „Fengmen“ genannt), die Versorgung der Atmungsorgane.Somit kann eine Wirbelkorrektur in diesem Bereich die Normalisierung einer gestörten Atemfunktion.

Sie wollen Ihr Problem wirklich lösen? Machen Sie einen Termin oder buchen Sie ihn ONLINE.

Sie wollen den vollen Service gratis durch 100 % Kostenrückerstattung? Klicken Sie hier.